theater_duesseldorf

dgs_button_grau_transparent

Habt ihr Geschichten, die ihr gerne erzählen wollt? Wollt ihr in Gebärdensprache Theater spielen? Habt ihr Lust mit hörenden Schauspielern gemeinsam professionell zu arbeiten und von ihnen zu lernen und sie von euch lernen zu lassen? Habt ihr Lust auf ein paar Monate intensive Projektarbeit und dann eine große Premiere und viele anschließende Vorstellungen? Dann meldet euch beim Jungen Schauspielhaus Düsseldorf.

Für das Stück Um Grenzen sucht die Regisseurin Wera Mahne fünf Gehörlose oder Schwerhörige, die Gebärdensprache können und Lust haben Theater zu spielen.
In dem Stück geht es um Begegnungen im Alltag. Wie nimmt man Menschen um sich herum wahr. Was erlebt man dabei. Unser Ausgangsmaterial ist der Roman Freak City von Katrin Schrocke, wir wollen ihn aber mit eigenen Geschichten und Situationen weiterentwickeln. Die Gebärdensprachler werden gemeinsam mit Schauspielern des Düsseldorfer Ensembles auf der Bühne stehen. Eure Sprache, eure Geschichten können auf der Bühne lebendig werden und ihr könnt sie darstellen. Dabei werdet Ihr von erfahrenen Theatermachern unterstützt.
Es ist egal, ob ihr schon mal in einem Theaterstück mitgespielt habt. Ihr braucht keine Erfahrung, nur Mut, Zeit und Lust auf das Projekt. Ihr solltet zwischen 16 und 60 Jahre alt sein.

Probenzeiten (mit Gebärdensprachdolmetschern):
Ab sofort Vortreffen
11.11.13. ? 10.01.14 regelmäßige Termine unter der Woche und am Wochenende
10.01.2014 Premiere im Jungen Schauspielhaus Düsseldorf
Danach wird das Stück regelmäßig gespielt.

Anmeldung bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website des Schauspielhaus Düsseldorf

DGS-Video des Schauspielhauses