seminarkonflikt

 

 

 

 

 

 

 

dgs_button_grau_transparent.png

Im Herbst 2014 werden wir wieder ein Seminar hier am Kompetenzzentrum für Gebärdensprache und Gestik (SignGes) in Aachen anbieten, das für alle interessierten Personen offen ist. Das Thema diesmal ist: Konfliktmanagement ? mit Gebärdensprache Konflikte lösen, aber wie?

Konflikte begegnen uns täglich im beruflichen und privaten Leben ? im Büro, in der Schule, in der Familie, in der Vereinsarbeit, unter Freunden usw. Konflikte gibt es überall, aber besonders häufig auch dort, wo Menschen mit verschiedenen Sprachen und verschiedenen Kulturen aufeinander treffen.Ungelöste Konflikte sind oft eine große Belastung und hindern uns daran, uns auf andere Dinge zu konzentrieren. Deshalb ist es wichtig, eine Konfliktlösung zu finden, mit der alle Personen, die am Konflikt beteiligt sind, zufrieden sind. In unserem Seminar vermitteln wir Methoden, wie man in Gebärdensprache Konflikte lösen kann und berücksichtigen dabei auch sprachliche und kulturelle Besonderheiten, die bei Konflikten zwischen gehörlosen/schwerhörigen und hörenden Menschen auftreten können.
Das Seminar dauert 1,5 Tage und findet statt am
Freitag, den 28. November 2014 von 14 bis 18 Uhr und am Samstag, den 29. November 2014 von 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr.
Seminarleiterinnen sind Antoinette Brücher (gehörlos) und Sandra Lintz-Naumann (hörend).
Alle hörenden, schwerhörigen und gehörlosen Menschen, die Interesse daran haben, Methoden kennenzulernen, Konflikte in Gebärdensprache zu lösen, sind herzlich eingeladen. Die Teilnahme am Seminar ist kostenlos, Dolmetscher sind vor Ort! Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Weitere Informationen zum Seminar

Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an eine der beiden Dozentinnen. Wir bitten um Anmeldung an folgende Email-Adresse:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!