neues_praesidium.jpgdgs_button_grau_transparent.png Der Deutsche Gehörlosenbund (DGB) vertritt die Interessen von ca. 80.000 gehörlosen Menschen in Deutschland. Um diese Interessen besser in die politischen Gremien einbringen zu können, wurde Anfang Februar eine neue Geschäftsstelle in Berlin eröffnet. 

dgs_button_grau_transparent.png„Weil unsere Anliegen für alle sichtbar sein sollen, ziehen wir in die Mitte der deutschen Hauptstadt. Die Berliner Zentrale soll eine Drehscheibe sein, die alle unsere Ziele und Kräfte miteinander vernetzt und antreibt. Von hier aus wollen wir Kontakte mit gesellschaftlichen Institutionen und politischen Entscheidungsträgern intensivieren. Deutschland hat die UN-Behindertenrechtskonvention ratifiziert, aber noch bleibt viel zu tun, um aus gesetzlichen Bestimmungen gesellschaftliche Praxis werden zu lassen und gehörlosen Menschen Barrierefreiheit und damit eine gleichberechtigte Teilhabe in allen Lebensbereichen zu ermöglichen. Die neue Berliner Zentrale wird uns erlauben, diesen Prozess im Dialog mit den Abgeordneten des Deutschen Bundestages, den Behindertenbeauftragten und der Bundesregierung voranzutreiben.“ (Zitat Presseerklärung)

dgs_button_grau_transparent.pngVibelle gratuliert dem deutschen Gehörlosenbund zur Eröffnung der neuen Geschäftsstelle ganz herzlich.
Deutscher Gehörlosenbund, Am Zirkus 4, 10117 Berlin
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Fax: 089 9926 98 895