still_leben_film.jpgdgs_button_grau_transparent.png Am Sonntag den 25. April um 15 Uhr findet im Kölner Kino Odeon eine Aufführung des Films Still-Leben statt.
Nach dem Film wird es noch ein Meeting geben:
Im Kinocafe kann mit dem gehörlosen Regisseur des Films Manfred Mertz MM diskutiert werden, es gibt eine Autogrammstunde mit den Schauspielern und im Bistro können sich die Kinogäste treffen und austauschen. dgs_button_grau_transparent.pngZum Film: Der gehörlose Regisseur Manfred Mertz erzählt in seinem Film „Still-Leben“ die Geschichte eines Mannes, dessen Leben sich durch einen Schicksalsschlag plötzlich verändert. Er verliert seine Frau durch ein Unglück, sein Kind wird ihm weggenommen und er muss sich mit Anschuldigungen, Rufmord und Tratsch der Gesellschaft auseinandersetzen. Alkoholismus und Depressionen sind die Folgen seines gesellschaftlichen Absturzes. Wird er wieder seinen Weg in die Gesellschaft finden?

Der Film wurde in Gebärdensprache gedreht und ist zusätzlich untertitelt.
Kino Odeon
Severinstraße 81
50678 Köln