Wieso heißt der Karnevalsmontag „Rosenmontag“? Drucken E-Mail

karneval_rosenmontag

dgs_button_grau_transparent.pngViele denken, dass der Name Rosenmontag mit den vielen Blumen zu tun hat, die bei den Karnevalsumzügen geworfen werden. Das ist aber nicht richtig. Zur Entstehung des Namens Rosenmontag gibt es verschiedene Theorien: Eine besagt, dass die Bezeichnung sich vom Verb 'rasen' ableite, was so viel heißt wie 'lustig sein' oder 'toben'. Der Rosenmontag ist der Tag, an dem die traditionellen Karnevalsumzüge stattfinden. Der erste organisierte Rosenmontagsumzug fand 1824 in Köln statt.