abhoerservice

dgs_button_blau_transparent.pngDie gehörlose Julia Probst wurde vom beliebten amerikanischen Kurznachrichtendienst Twitter Ende 2011 unter die 10 wichtigsten Tweets gewählt. Darüber hinaus erhielt sie in Düsseldorf die Auszeichnung Bloggerin des Jahres 2011. Wie hat sie das geschafft?

Alles begann mit der WM 2010 in Südafrika. Julia versuchte bei den Liveübertragungen der deutschen Mannschaft den Spielern und anderen Akteuren von den Lippen abzulesen. Was sie dort lesen konnte, veröffentlichte sie auf ihrem Twitter-Channel @Ein Augenschmaus.
Am 18. Juni 2010 verlor Deutschland gegen Serbien mit 0-1. Julia twitterte um 19:15 was Millionen Zuschauer sehen konnten: ?Jogi hämmert im Rückblick beim Serbienspiel die Flasche auf den Boden.? Dass er dabei "Scheiße, das gibt es doch nicht!" rief, erfuhren nur die Gäste in Julias Tweet. Am 29. Juni 2010 spielte Deutschland dann gegen England und gewann 4-1. Während des Spiels wollte Khedira beim Schiedsrichter erreichen, dass dieser den Ball zum Freistoß freigibt. Julia las ?Take the ball off?, was so viel heißt wie ?Lass den Ball abheben.?!
Über ihren Ableseservice erreichte Julia über 5000 Leser und wurde bekannt. Auftritte in Fernsehshows, Radiointerviews, nationale und internationale Zeitungsartikel folgten. Nach Ende der WM hat Julia ihren Tweet und ihren Blog weitergeführt und sich vor allem zur Barrierefreiheit für Gehörlose in Deutschland geäußert. Sie hat damit vielen Hörenden die Problematik bewusst gemacht. Heute (25. Januar 2012) sind es 6153 Benutzer von Twitter, die ihre täglichen Einträge verfolgen.
Vibelle gratuliert Julia ganz herzlich zu den Auszeichnungen und hofft, dass sie weiterhin aktiv bleibt.


Artikel in der Süddeutschen Zeitung


Der Twitter Channel von Julia @EinAugenschmaus


Julias Blog "Die Welt mit den Augen sehen ? Grenzgängerin"


Liste der Top Tweets 2011 in den ABC News