preis taubblind

 

 

 

 

 

 

 

dgs_button_grau_transparent.png

Die Stiftung taubblind leben steht im Finale um den Publikumspreis des Deutschen Engagementpreises 2014. Ab sofort bis zum 31. Oktober können alle Bürgerinnen und Bürger auf www.deutscher-engagementpreis.de über den Publikumspreis abstimmen.

Eine Fachjury wählte 15 engagierten Personen und Organisationen unter fast 1.200 Einreichungen aus.
Die Stiftung taubblind leben setzt sich dafür ein, die Lebensverhältnisse für taubblinde Menschen zu verbessern. Derzeit fehlen in Deutschland wirksame Strukturen und taubblinde Menschen sind meist von der Gesellschaft ausgeschlossen. Der Publikumspreis ist mit 10.000 Euro dotiert. Im Falle eines Gewinns würde die Stiftung taubblind leben das Preisgeld dazu verwenden, das Projekt Aufklären, finden, inkludieren fortzusetzen. Im Rahmen dieses Projektes werden taubblinde Menschen, die sehr oft isoliert in ungeeigneten Einrichtungen oder ihren Familien leben, stärker in die Gesellschaft einbezogen.
Und so könnt ihr für euren Favoriten bei der Wahl des Deutschen Engagementpreises stimmen:

Unter www.deutscher-engagementpreis.de sucht ihr euer favorisiertes Projekt und klickt es an. Danach müsst ihr eure Emailadresse angeben und bekommt per Mail einen Link zugeschickt, mit dem ihr eure Wahl bestätigen müsst. Danach könnt ihr das aktuelle Abstimmungsergebnis sehen. Am 13. Oktober um 9.22 Uhr lag die Stiftung mit 1474 Stimmen auf dem dritten Platz.

Lehrbuch Taubblinden-Assistenz