elternassistenz

 

 

 

 

 

 

 

dgs_button_grau_transparent.png

Am heutigen Mittwoch wird ab 15.30 Uhr im Ausschuss für Arbeit, Gesundheit und Soziales (AGS) des Landtages NRW darüber diskutiert, ob gehörlose Eltern in NRW die Kosten für Dolmetscher bei der Teilnahme an zum Beispiel Elternabenden oder Informationsabenden  erstattet bekommen. Die Sitzung ist öffentlich und kann von allen Interessierten besucht werden.

Weitere Informationen:

Aufruf von Jan Brandenburg (Vater einer hörgeschädigten Tochter)

Der Antrag: Elternassistenz durch Kostenübernahme für Gebärdendolmetscher

Die Tagesordnung der Ausschusssitzung