aufruf ger fuer gebaerdensprachen

Das Projekt "GER für Gebärdensprachen" an der Züricher Hochschule für Angewandte Wissenschaften hat anlässlich der bevorstehenden (Herbst 2017) Veröffentlichung eines neuen Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER) einen Aufruf an Gebärdensprachlehrerinnen und -lehrer gestartet.

Website des Projektes mit weiterführenden Informationen