tag des gedenkens an die opfer

dgs_button_grau_transparent.png

Morgen ist der "Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus". Der Tag erinnert an alle Opfer des Nationalsozialismus, darunter auch Gehörlose,

die unter der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft entrechtet, verfolgt, gequält und ermordet wurden. Der 27. Januar wurde deshalb für den Gedenktag ausgewählt, weil am 27. Januar 1945 die Überlebenden des Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau von Soldaten der Roten Armee befreit wurden. Der Tag ist in der BRD ein nationaler Gedenktag. Hier werden an diesem Tag die öffentlichen Gebäude beflaggt und die Flaggen auf Halbmast gesetzt. Auch in Israel, Großbritannien und Italien wird der Gedenktag offiziell begangen.