tag der arbeit

dgs_button_grau_transparent.png

Jedes Jahr am 1. Mai wird in Deutschland und vielen anderen Ländern der "Tag der Arbeit" gefeiert. Er ist ein gesetzlicher Feiertag, das weiß fast jeder. Doch weißt du auch, warum der 1. Mai eingeführt wurde? Wir haben nachgeschaut:

 Am 1. Mai 1856 fand in Australien eine Demonstration von Arbeitern für die Einführung des Achtstundentags statt. Damals mussten die Arbeiter noch 12 oder mehr Stunden am Tag arbeiten. 30 Jahre später demonstrierten Arbeiter in Chicago ebenfalls am 1. Mai für Verbesserungen ihres Arbeitsalltags. Dabei kam es zu Auseinandersetzungen mit der Polizei und mehreren Toten auf beiden Seiten. Die Organisatoren der Demonstration wurden festgenommen und einige von ihnen hingerichtet. Zum Gedenken an die Opfer von 1886 wurde der 1. Mai von 1890 an international als ?Kampftag der Arbeiterbewegung? ausgerufen. In vielen Ländern finden an diesem Tag Demonstrationen für die Rechte von Arbeitnehmern statt.
In Deutschland ist der 1. Mai seit 1919 ein Feiertag, an dem bis heute in vielen Städten Kundgebungen der Gewerkschaften stattfinden.