erster berufskolleg fuer gebaerdensprachedgs_button_grau_transparent.pngDie Paulinenpflege in Winnenden eröffnet das erste Berufskolleg für Gebärdensprache . Dieses Angebot richtet sich an hörende SchülerInnen, die ein Fachabitur machen möchten und sich eine Tätigkeit mit Gehörlosen vorstellen können. Zum Beispiel können sie im Anschluss an das Berufskolleg "Gebärdensprache" ein Studium der Sonderpädagogik beginnen.

Sie haben dann den Vorteil, bereits zu Beginn des Studiums gebärdensprachkompetent zu sein. Eine andere Möglichkeit ist, das Berufskolleg als Vorbereitung zu einem Studium zum Dolmetscher zu absolvieren. Toll findet das Team von Vibelle auch den Ansatz, dass die hörenden Schüler vor Ort in der Paulinenpflege mit Gehörlosen in Kontakt kommen und somit ein Austausch mit Gehörlosen von Beginn der Ausbildung an gewährleistet ist. Inhaltlich wird am Berufskolleg für Gebärdensprache in allgemein bildenden und speziellen Fächern unterrichtet. Die allgemein bildenden Fächer sind Deutsch, Mathe, Englisch, Religion, Geschichte und Biologie. Zu den speziellen Fächern gehören Theorie und Praxis der Deutschen Gebärdensprache, Psychologie, Rhetorik, Kommunikation und Techniken bzw. Medien für Hörgeschädigte.