dgs_button_grau_transparent.png Vom 18. bis 20. September findet in Hannover der Bundeskongress des Deutschen Schwerhörigenbundes statt. Am Freitag wird es eine Podiumsdiskussion zum Thema ?Inklusion im Berufsleben -als Hörgeschädigter können Sie alles machen (außer Karriere" geben. Außerdem sind verschiedene Vorträge zu Themen wie ?Hörhilfen", ?Psychische Probleme hörgeschädigter Menschen" oder ?Untertitel -Chancen und Grenzen" geplant. Am Samstag findet dann die Bundesversammlung des DSB statt. Am Sonntag besteht die Möglichkeit verschiedene Workshops zu besuchen. An allen drei Tagen werden Schriftdolmetscher, Induktionsanlagen und Großbildprojektionen eingesetzt. Leider gibt es keine Gebärdensprachdolmetscher. Die müssen gehörlose Besucher selbst mitbringen. Weitere Informationen: www.schwerhoerigen-netz.de