g-dolmetscher_1

dgs_button_blau
Eine Gebärdensprachdolmetscherin übersetzt Lautsprache in Gebärdensprache und umgekehrt. Sie ist neutral und hat nicht die Aufgabe Inhalte zu erklären. Dolmetscherinnen fügen weder Informationen hinzu, noch lassen sie welche weg. Sie übersetzen die Inhalte des Gesprächs. Dolmetscherinnen unterliegen einer Schweigepflicht.

Anmerkung: Da zurzeit (März 2012) Gebärdensprachdolmetscher überwiegend weiblich sind, haben wir in diesem Artikel folgerichtig auch die weibliche Form gewählt.

Weitere Videos zum Thema "Dolmetschsituation":

Die Situation mit Gebärdensprachdolmetscherin

Wer ist ihr Gesprächspartner im gedolmetschten Gespräch?

Längere Gespräche mit Dolmetscherin

 

Der gehörlose Mitarbeiter: Tipps für Chefs und Kollegen