Bewerbung bis heute möglich: Weltwärts alle inklusive – Freiwilligendienste in aller Welt! Drucken E-Mail

bezev

dgs_button_rot

Der "Behinderung und Entwicklungs- zusammenarbeit e.V." (bezev) entsendet Freiwillige mit oder ohne Beeinträchtigung in Projekte in Afrika, Asien und Lateinamerika. Diese Projekte sind meist Hilfsprojekte für Menschen mit Beeinträchtigung oder Behinderung.

Bewerben können sich alle, die schon erste Erfahrungen mit Menschen mit Beeinträchtigung gemacht haben und Lust haben, eine inklusive Welt mit zu gestalten. Im weltwärts Freiwilligendienst werden Kosten für den Flug, Unterkunft, Verpflegung, Taschengeld, Auslandskranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung und die pädagogische Begleitung übernommen.

Bewerbungsschluss für die Ausreise im Sommer 2018 ist der 15.11.2017

Liste der Einsatzstellen

DGS-Video über den Freiwilligendienst

Weitere Infos und Kontakt unter:

Stephanie Haase
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Informationen:

Website von Bezev

DGS-Video von Marlene Bayer, die acht Monate in einer Gehörlosenschule in Ghana ihren Freiwilligendienst absolvierte

Bewerbungsunterlagen für einen Freiwilligendienst im Ausland

Mitarbeit bei der Rehabilitation taubblinder Menschen in Kenia

DGS-Videos zum Thema "Freiwilligendienst für Gehörlose":

Inna Spharber: Freiwilligendienst in Kamerun

Freiwilligendienste - Eine Möglichkeit der Berufsorientierung

Der Bundesfreiwilligendienst

Freiwilligendienst für Gehörlosenschule in Uganda

Weitere Ausbildungsangebote für Gehörlose:

Die Vibelle-Jobbörse